Willkommen
Über uns
Alltag
Schattenseiten
Aktuelles
Notfälle
- Hündinnen
- Rüden
- Junioren
- Senioren
- Sorgenkinder
- In Deutschland
Die Vergessenen
Katzen
Katzenstation in Not
Happy End 2017
Happy End 2016
Happy End 2015
Happy End 2014
Happy End 2013
Happy End 2012
Happy End 2011
Happy End 2010
Happy End 2009
Happy End 2008
Atilas Tagebuch
In Memoriam
Krankheiten
Kontakt
Ansprechpartner
Kaufen und helfen
Ihre Hilfe
Danke
Buchempfehlungen
Links
Impressum



Gavilán

Der ca. 12 Jahre alte Gavilán wurde in einer spanischen Tötungsstation entsorgt. In einem Pappkarton zum Sterben abgelegt.... wie können Menschen so furchtbar grausam sein?! Der kleine Rüde war mehr tot als lebendig und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Er wurde von Tierschützern sofort in eine Klinik gebracht und dort umgehend versorgt. Es stellte sich heraus, dass er Leishmaniose positiv ist, schlimme Hauptprobleme hat und da...zu noch unter neurologischen Ausfallerscheinungen leidet, die ihn beim Laufen beeinträchtigen. Das alles könnten evtl. auch Folgen der Leishmanioseerkrankung sein. 19 Tage wurde Gavilán in der Tierklinik behandelt und er hat sich schon etwas erholt. Zwar noch unsicher und wackelig, aber er kann wieder auf seinen vier Pfötchen stehen und auch wieder gehen. Jetzt ist Gavilán im Katzenhaus untergebracht und wartet dort sehnsüchtig auf liebe verständnisvolle Menschen, die ihm ein Zuhause für seinen letzten Lebensabschnitt schenken. Ein ruhiges Zuhause voller Wärme, Geborgenheit und viel Liebe. Gavilán ist ca. 35 cm groß, 8 kg schwer und ein ruhiger, freundlicher und verträglicher Zeitgenosse.

 

Kontakt